QMQS

7.–11.9.2022 SwissSkills in Bern

SwissSkills in Bern – Netzwerken mit potenziellen Lernenden

30 Milchtechnologinnen und Milchtechnologen kämpfen an den zentralen SwissSkills in Bern vom 7. – 11. September 2022 in einer von 85 Meisterschaften um den Titel des Schweizer Meisters /der Schweizer Meisterin.

60'000 Schülerinnen und Schüler erwartet und der SMV mittendrin

An den SwissSkills in Bern werden rund 60'000 Schülerinnen und Schüler erwartet, mit seinem Stand inmitten der Halle 3.0 vermittelt der SCHWEIZERISCHE MlLCHWIRTSCHAFTLICHE VEREIN SMV diesen jungen Menschen einen Einblick in den Beruf des Milchtechnologen EFZ. Spannend sind zudem die Wettkämpfe – die Schweizer Berufsmeisterschaften – welche im Rahmen der SwissSkills stattfinden werden.

Den Beruf «Milchtechnologe/in EFZ» als das Positionieren was er immer schon war: Ein kreativer Beruf mit Zukunft, internationalen Karrierechancen und eine solide Grundausbildung.

«Fakt ist: Viele junge Menschen in der Berufswahl wissen wenig bis gar nichts über den Beruf des Milchtechnologen, dabei gehört diese Ausbildung zu den vielfältigsten überhaupt, vermittelt ein breites Wissen in Mikrobiologie, Chemie und Technik und fordert gleichzeitig Kreativität und Erfindergeist der Lernenden». So Karin Imboden, Geschäftsführerin Schweizerischer Milchwirtschaftlicher Verein SMV, welcher sich als «Organisation der Arbeitswelt (OdA)» um die Aus- und Weiterbildung in der schweizerischen Milchwirtschaft kümmert.

SwissSkills als Plattform einen Beruf «schmackhaft» zu machen.

«Wir produzieren Genuss», unser Slogan ist auch ein Versprechen und die SwissSkills in Bern sind die ideale Plattform den jungen Menschen zu zeigen, dass die Milchtechnologen und Milchtechnologinnen dieses Versprechen einhalten – an der Veranstaltung selbst und im beruflichen Alltag.» So die Antwort der SMV-Geschäftsführerin auf die Frage, warum eine Präsenz an den SwissSkills für den SMV Pflicht ist.

Steter Tropfen höhlt den Stein.

Die Berufsmesse ist nur eines von vielen Engagements, welches die umtriebige Geschäftsführerin und ihr kleines Team zur Positionierung des Berufsbilds «Milchtechnologe/in EFZ» und «Milchpraktiker/in EBA» bewerkstelligen. «Die Nachwuchsförderung liegt uns allen am Herzen und das zahlt sich aus: In den letzten Jahren ist die Anzahl an Lernenden bei beiden Ausbildungen stetig gestiegen.»

Einen Beitrag leisten

«Wir sind stolz, dass wir eine der insgesamt 85 Schweizer Meisterschaften ausrichten dürfen, welche anlässlich der SwissSkills stattfinden werden. Das ist nur möglich dank dem Einsatz von 45 Expertinnen und Experten, und rund 25 weiteren Helfenden, welche sich freiwillig zur Verfügung stellten. Viele von ihnen bieten selbst Ausbildungsplätze an», weiss Karin Imboden. «Es ist ein schönes Gefühl zu sehen, wie alle mithelfen, unsere Berufsbilder zu stärken und zu fördern,» schliesst Imboden und verweist auch auf die zahlreichen Sponsoren, ohne die eine Teilnahme an den SwissSkills nicht möglich gewesen wäre.

Besuchen auch Sie die SwissSkills und unterstützen Sie mit Ihrer Präsenz.

Die zentralen Berufsmeisterschaften bieten inspirierende Einblicke in die riesige Vielfalt an Schweizer Lehrberufen. Nutzen Sie die Möglichkeit, unterstützen Sie unsere 30 Anwärterinnen und Anwärter in der Halle 3.0 an der BERNEXPO und lernen Sie junge Menschen kennen, welche sich für unsere Branche interessieren. Sichern Sie sich hier Ihr Gratis-Ticket:

QR_Code.jpg

Selbstverständlich geht’s auch ohne Smartphone: SwissSkills 2022 Bern | Milchtechnologe - SMV

FROMARTE
Gurtengasse 6, Postfach
3001 Bern, Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +41 31 390 33 33

Mitglieder-Login