QMQS

Der bisher gültige Normalarbeitsvertrag für milchwirtschaftliche Arbeitnehmer stammt aus dem Jahr 1984 und entspricht teilweise nicht mehr den heutigen Bedürfnissen. Deshalb hat der Zentralvorstand von FROMARTE Ende 2019 beschlossen, eine neue Lösung für die Anstellungsbedingungen auszuarbeiten, welche national und für alle gewerblichen Käsereien Anwendung findet.

Die neue Lösung wurde in Form eines Gesamtarbeitsvertrags ausgearbeitet, mit FROMARTE, dem Berner Bauernverband und den Zentralschweizer Milchproduzenten als Arbeitgeberorganisationen sowie dem Berufsverband Käsereifachleute als Arbeitnehmerorganisation. Die Delegierten von FROMARTE haben den Gesamtarbeitsvertrag an der Delegiertenversammlung vom 24. Juni 2021 zugestimmt.

Der neue Gesamtarbeitsvertrag tritt ab dem 1. Januar 2022 in Kraft. Damit Sie den Gesamtarbeitsvertrag in Ihrem Betrieb anwenden und umsetzen können, bieten wir verschiedene Einführungsveranstaltungen an. Ziel dieser Veranstaltungen ist einerseits die Vorstellung des Gesamtarbeitsvertrages, aber auch die korrekte Umsetzung in den Betrieben (Interpretation, Anwendung, etc.). Wir laden Sie deshalb herzlich zur unseren Einführungsveranstaltungen ein. Die Anmeldung hierzu können Sie einfach über unsere Homepage erledigen.

Bei Fragen steht Ihnen das FROMARTE Team gerne zur Verfügung.

Einführung Gesamtarbeitsvertrag (PDF, 234 KB)

Link Dokumente

FROMARTE
Gurtengasse 6, Postfach
3001 Bern, Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +41 31 390 33 33