Kontakt

FROMARTE
Gurtengasse 6
Postfach
3001 Bern


Tel. 031 390 33 33
Fax 031 390 33 35
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Zentralvorstand von FROMARTE beschloss an seiner letzten Sitzung vom 8. Mai 2020, die
12. Ausgabe der Swiss Cheese Awards, die im Rahmen des Festivals "Bagnes Capitale de la
Raclette" im Val de Bagnes VS stattfinden sollte, abzusagen und zu verschieben.

Nichtsdestotrotz werden wir all unsere Energie und Leidenschaft in eine neue Ausgabe investieren
und freuen uns darauf Sie zu sehen. Die Termine werden zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt
und mitgeteilt.

Pressemitteilung FROMARTE 

Damit Sie auf dem neusten Stand bleiben und wissen wie Sie sich verhalten müssen, haben wir weitere Informationen für Sie gesammelt und zusammengestellt.

Notfallkonzept:Vorgehen bei einem Corona Fall im Betrieb

Kontakte für den Kantonsärztlichen Dienst

Information des BLW betreffend Tierhaltung

Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit 

Alljährlich treffen sich die Vertreter der Branche am «Tag der Milchwirtschaft», wo neben der Delegiertenversammlung von FROMARTE und der Hauptversammlung des BVM auch die Diplomfeier mit der Übergabe der eidg. Diplome Milchtechnologe/-in HFP stattfindet.

Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus haben die Präsidenten des SMV, des BVM und von FROMARTE beschlossen, den ursprünglich für den 8. Mai geplanten Anlass auf den Freitag, 2. Oktober 2020, zu verschieben. Durchführungsort bleibt Freiburg. Da somit auch die Wahlen verschoben werden, bedeutet das, dass die gegenwärtigen Vorstandsmitglieder vorerst weiter im Amt bleiben. 

Informationen zum Programm folgen zusammen mit der Einladung zu einem späteren Zeitpunkt. Wir danken für das Verständnis.

Die Lage um das Coronavirus hat sich in den letzten Tag nochmals zugespitzt. Wir möchten deshalb zum Schutz unserer Branche besondere Empfehlungen abgeben:

Empfehlungen von FROMARTE

Foto Gruyera AOP Michael Spycher  Foto Stefan und Christian

Der „Le Gruyère AOP“ von Michael Spycher von der Käserei Fritzenhaus wurde an den Käseweltmeisterschaften in Wisconsin mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Mit 98.81 von 100 Punkten gewann er vor dem zweiten Schweizer Käse in den Top 3 dem „Gallus Grand CRU“ von der Hardegger Käse AG (98.70 Punkte) und dem „Gouda-Team Lutjewiinkel“ aus Holland (98.66 Punkte).

Medienmitteilung (PDF, 259 KB)

Foto ''Weltmeisterkäse Wisconsin'' (JPG, 267 KB)
Foto ''Vertreter FROMARTE in Wisconsin'' (JPG, 68 KB)